Schulleiter erhalten nächste Woche eine Liste pro Schule und können ihre Athleten an-/abmelden. 

Nachnominationen werden gemäss dieser Liste vorgenommen.

SM19 - Qualifizierte Athleten

Plakat (coming soon...)

Bitte beachtet, dass an der SM keine Einzelstarts erlaubt sind.
Schulleiter werden über Einzelstarts nach der An-/Abmeldefrist der Athleten informiert. 

Tag 4 - Die Wettkämpfe beginnen!

Heute galt es zum ersten Mal für das Sanda Team ernst. Athavan kämpfte seinen ersten Kampf an einer Weltmeisterschaft. Sein Gegner kam aus Argentinien. Zu Beginn war er noch etwas verhalten, fand jedoch immer besser in den Kampf hinein. Während die erste Runde eher knapp an Athavan ging, war die zweite Runde eine klare Sache. So darf er morgen den Achtelfinal gegen Singapur bestreiten.

Die neue Adresse lautet:

Swiss Wushu Federation
Geschäftsstelle
Ziegelhüttenstrasse 8
8853 Lachen

Lizenzanträge können per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden, müssen jedoch nachträglich im Original nachgereicht werden.

Briefe, die an die Adresse nach Ittigen verschickt wurden, werden automatisch weitergeleitet

Vom 5- 10. September 2019 findet in Italien (Catania) ein Trainer Lehrgang der IWUF statt (Taolu & Sanda).

Ausschreibung

Interessierte Trainer melden sich bitte über ihren Schulleiter bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an.

 

Updates aus den Bereichen Kampf und Ausbildung

Ausbildung
Hallo liebe Wushu Freunde
An dieser Stelle würde ich gerne schon mehr vom Bewerbungsprozedere bei J+S schreiben jedoch sind noch keine Rückmeldungen seitens J+S bei uns eingegangen.
Wir befinden uns mitten drin und müssen noch auf die Entscheidung von J+S warten, da wir bereits in unseren letzten Kursen J+S Ausbildungsunterlagen nutzen konnten erfüllen wir schon wichtige Elemente des Bewerbungsprozedere und sind somit auf Kurs.

Kampf
Es stellt sich immer wieder die Problematik dass wir nicht für alle gemeldeten Kämpfer einen Gegner stellen können, dass dies nicht nur enttäuschend ist weiss ich aus eigener Erfahrung, eine gute Vorbereitung ist aber nie um sonst. Glücklicherweise sind für das erste Open viele Anfragen von Schulen eingegangen die noch nicht Mitglied im Verband sind und gerne am Turnier teilgenommen hätten. Wir haben uns deshalb Entschieden auch auf Grund der Ergebnisse der Umfrage die wir mit den Kampfschulen durchgeführt haben das wir diese Schulen auch an den Turnieren starten lassen umso der Problematik etwas entgegen zu wirken. Wir hoffen dass diese Masnahme mehr Kämpfer an unsere Turniere zieht.
Ich bitte euch daran zu denken dass wir am nächsten Turnier nur noch die Farben Blau und Rot haben und Schwarz nicht mehr als Westenfarbe akzeptiert wird.
Das waren die neusten Updates, wir versuchen euch steht’s auf dem Laufenden zu halten

Fragen zu diesen Themen könnt Ihr gerne direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!richten.

Sportliche Grüsse vom Vorstand
Thomas Trefzer

Die 5. Traditionelle Europameisterschaft 2019 findet diese Woche in Russland, Moskau statt. Das Team berichtet täglich von den Ereignissen. 
Anders als in der "modernen" Wushu EM (Sanda & modern Taolu) gibt es an dieser EM traditionelles Taolu & Qingda. 

Das swisswushu EM Team besteht dieses Jahr aus reinen Qingda-Kämpfern. Wir stellen vor: